Ein Haufen Freunde

Kerstin Schöne: Ein Haufen Freunde (Bilderbuch)

Von Kerstin Schöne, der Autorin und Zeichnerin des in mehrere Sprachen übersetzten Bestsellers „Monster gibt es nicht …“ [Werbelink], erschien im Juli 2013 bei Thienemann ein neues Bilderbuch namens „Ein Haufen Freunde“. Es erzählt die Geschichte von einem kleinen Pinguin, der so gerne fliegen können möchte.

Die Geschichte

Mit hängendem Kopf sitzt ein kleiner Pinguin auf einem Eiswürfel. Eine Giraffe, ein Tukan, ein Elefant, ein Känguru und eine Schlange fragen ihn, was er hat.

„Ich bin ein Vogel und kann doch nicht fliegen!“

So beginnt die Geschichte des kleinen Pinguins. Was er schon alles versucht hat, um über den Wolken zu schweben, erfahren wir auf den nächsten Seiten. Weil er so traurig aus der Wäsche guckt, helfen seine Freunde aus dem Zoo ihm, seinen Traum zu verwirklichen. Dazu benötigen sie aber auch die Hilfe des kleinen Lesers oder der kleinen Leserin: „Wende das Buch und die Geschichte zum Guten!“ lautet die Anweisung.

Und tatsächlich: Am Ende sieht man den kleinen Pinguin, wie er glücklich strahlend über den Wolken schwebt.

 

Was meint die Zielgruppe?

Kurzer, 3 Jahre und 11 Monate jung, braucht normalerweise etwas, bis er sich mit einem neuen Buch anfreundet. Dieses hier hat er jedoch auf Anhieb lange angeschaut, nach dem ersten Erzählen auch selbständig.

Bei Ansicht des traurigen kleinen Pinguins musste er anfangs jedes Mal ein kleines Bisschen weinen und gleich darauf lachen, als die Tiere anfangen, sich zu stapeln.

Was dabei dem Hasen passiert, findet er richtig, richtig gemein! Da kann er sich jedes Mal aufregen, weil das doch weh tut wenn sich ein Igel auf einen drauf setzt!

 

Unsere Meinung als Eltern

Ohne jeden Zweifel: Das Buch ist niedlich. Die Geschichte ist niedlich und die Bilder auch. Die Tiere mit ihren Glubschaugen und ausdrucksvollen Gesichtsausdrücken sind sogar zum Reinbeissen niedlich und die Details bei den Stapelbildern liebevoll ausgedacht und gezeichnet.

Ich finde jedoch, der Verlag hat in der Presseankündigung die Tastatur etwas voll genommen:

„Ein interaktives Bilderbuch“ – naja, die Sache mit dem Drehen. Aber wenn man ans elterliche iPad gewohnte Fünfjährige mit dem Wort „interaktiv“ ansprechen will, müsste man sich meines Erachtens etwas mehr Mühe geben. Dieser Fehler liegt jedoch nicht beim Buch, sondern bei der Pressestelle von Thienemann. Schade nur, wenn dadurch bei den potenziellen Käuferinnen und Käufern Erwartungen geweckt werden, die das Buch nicht erfüllen kann.

„Eine Geschichte über grosse und kleine Freunde und wahre Freundschaft“ – eine nach dem bekannten Schema „jemand braucht Hilfe, seine Freunde helfen gemeinsam“. Die Botschaft, dass man auch das vermeintlich Unmögliche schaffen kann, wenn man zusammen hält und sich gegenseitig hilft, ist natürlich zeitlos. Die Autorin hat diese „alte“ Geschichte sehr liebevoll umgesetzt: Die Originalität, die ich an der Geschichte vermisse, findet sich dafür in den Bildern doppelt und dreifach. Die Mimik der Tiere ist zum Kringeln.
Insgesamt kommt meiner Meinung nach Schoenes neues Buch jedoch nicht an ihren brillanten Erstling „Monster gibt es nicht“ heran!

Die Altersempfehlung des Verlags würde ich auf zirka 3 Jahre zurücksetzen. Meinen fast Vierjährigen hat der Spannungsaufbau schon nicht mehr vom Hocker gerissen und ich könnte mir vorstellen, dass ein fünfjähriges Kind sich vielleicht sogar etwas langweilen könnte.

~~~||~~~

Klappentext:

„Der kleine Pinguin ist traurig. Warum? Weil er nicht fliegen kann. Alles hat er schon ausprobiert. Allein schafft er es einfach nicht. Ein Glück, dass der kleine Pinguin Freunde im Zoo hat. Die helfen ihm. Hilfst Du ihm auch? Dreh einfach das Buch um und – schwuppdiwupp – schau, was möglich ist, wenn man Freunde hat“

Kerstin Schoene
Ein Haufen Freunde
Hardcover, 32 Seiten
Thienemann Verlag GmbH Stuttgart
15. Juli 2013
ISBN 978-3-522-43757-8
CHF 18.90 / € 12.95 (D) / € 13.40 (A)
Empfohlen ab 5 Jahren

Weiterführende Links

~~~||~~~

Es folgen einige Affiliate-Links. Wenn Du das Buch kaufen möchtest und dafür einen der folgenden Links benutzt, erhalte ich eine kleine Provision. Damit finanziere ich dieses Blog. Für Dich entstehen dabei keine Zusatzkosten.

Bestellen über einen meiner Partnerlinks in der Schweiz

Bestellen über einen meiner Partnerlinks in Deutschland

.

Deine Meinung interessiert mich: