Die Burnout-Spirale: Ohne Bremsen in den Abgrund (bei lokalo24.de)

ausgebrannt

ausgebrannt

Grundsätzlich spricht ja nichts dagegen, wenn man sich hohe Ziele setzt und diese auch möglichst gut erledigen möchte. Beides sind Werte, die in unserer Kultur und Gesellschaft positiv besetzt sind: Fleiss und qualitativ gut gemachte Arbeit.

Je nach den Umständen, in denen sich jemand befindet und je nachdem, was sonst noch an Unvorhergesehenem hinzu kommt, kann das fleissige Streben jedoch ganz schnell in einen Teufelskreis von Überforderung und noch mehr Anstrengung kippen, der am Ende zum psychischen und physischen Zusammenbruch führen kann.

lokalo24.deIm Auftrag von lokalo24.de habe ich diesen Teufelskreis beschrieben:

“Am Anfang steht der Wunsch, eine Herausforderung erfolgreich zu bewältigen.
So wie bei Nadine P., der berufstätigen Mutter zweier Kinder. In ihrer Familie lief es nicht rund. Eines ihrer Kinder zeigte Verhaltensauffälligkeiten.

[weiterlesen bei lokalo24.de]

 ~~~||~~~



Beobachter: Die beliebtesten Ratgeber
 

 

Deine Meinung interessiert mich: