Category Archives: Vernetztes

vernetzt 2017

Vernetzt im Dezember und Januar 2017

Verlinkt, die Silvesterausgabe, 100% Weihnachtsfrei. Und Dezemberfrei. Eigentlich einfach mit Verspätung, aber trotzdem von Herzen.

Ach, vergesst es. Das eigentliche Problem ist, dass hier seit Dezember ständig jemand krank war und ich jede freie Minute mit dem Geldjob verbrachte, und dann musste ich noch einen neuen Laptop einrichten und den alten für den Kurzen zwäg machen. Und den vom Sturmwetter gelangweilten Kurzen beschäftigen. Und einen Mindstorm bauen helfen.
Daneben habe ich fleissig an einem neuen Projekt gewerkelt, das ich euch hiermit sehr stolz und mit Freude vorstelle (es gibt dann noch einen ganzen Artikel dazu):
hyperaktiv.rocks – das Online-Magazin mit Ressourcen für Familien mit hyperaktiven Kindern

Viel Spass beim Entdecken!

Und wie (fast) immer Ende Monat hier noch ein paar Links zu anderen Blogartikeln, die mich im Laufe des Monats auf die eine oder andere Weise beeindruckt oder zum Nachdenken gebracht haben:

~~~||~~~

Von Frau Gminggmang hat die Bloggerwelt schon lange nichts mehr gehört. Also nicht nichts natürlich, denn sie hat ja eben erst ein Buch veröffentlicht. Aber auf ihrem Blog war deswegen verständlicherweise Funkstille. Schade, dass ihr erstes Posting seit einem Jahr ein so trauriges Thema zum Thema hat: Herr Nächstbar schaufelt nicht mehr.

Warum ich blogge, schreibt der Kinderdok. Ich hätte es auch nicht besser ausdrücken können.

Das Kiddo schläft immer noch schlecht und Liz fängt an, sich deswegen selbst in Frage zu stellen. Wie kenne ich das gut! Immer wenn mit dem Kurzen etwas nicht so läuft, wie es sollte, suche ich nach Möglichkeiten, um mir selbst die Schuld daran zu geben. Dabei sind die Dinge manchmal einfach so, wie sie sind, und irgendwann gehen sie auch wieder vorbei. Liz, es wird besser, versprochen! Kein Schlaf, nirgends.

 

vernetzt 2017

Vernetzt im November 2017

Ihr fragt euch sicher, was ich die ganze Zeit so mache. Ausser in einem 50% Arbeitspensum nicht nur 50 Wochenstunden Arbeit, sondern auch noch mindestens 3 Eishockeytrainings, ehrenamtliche Posten, die Arbeit als Einwohnerrätin und den <hüstel> Haushalt unterzubringen? Naja, letzten Monat habe ich auch noch einen Bloggerkongress mitorganisiert und einen Grossauftrag erfolgreich abgeliefert. Hier gibts übrigens eine Nachlese der Swiss Blog Family 2017.
HIer wie immer meine monatliche Sammlung von Blogartikeln, die mich im Laufe des letzten Monates zum Nachdenken gebracht, geärgert oder sonst wie inspiriert haben. Continue reading

vernetzt 2017

Vernetzt im Oktober 2017

Oktober. Lang und kalt und sehr, sehr stressig.

~~~||~~~

Karin Bergstermann (Geschichte der Säuglingspflege) bekam, als sie vor den Wahlen in Deutschland dazu aufrief, “nicht rechts” wählen zu gehen, um den Einzug der AfD in den Bundestag zu verhindern, von einigen Frauen heftigen Gegenwind. Sie solle sich doch bitte aus der Politik raushalten und weiter über Säuglingspflege schreiben, hiess es in erster Linie. Continue reading

vernetzt 2017

Vernetzt im September 2017

September, die ersten bunten Blätter an den Bäumen, Eishockey bis zum Abwinken. Ich kann die unbequemen Stühle im Stadion schon nicht mehr sehen und die Saison hat noch nicht mal richtig angefangen. Der kleine Torhüter, der mich Mama nennt, hat vier Trainings in der Woche, dazu an manchen Wochenenden Meisterschaftsturniere. Organisatorisch ist das für mich eine echte Herausforderung und wir werden wohl noch ein zweites Auto zulegen müssen, sonst ist das gar nicht zu stemmen. Und ich kaufe mir die neuesten elektronischen Gadgets, um auch unter diesen widrigen Umständen irgendwie arbeiten oder doch wenigstens auf anderen Blogs herumsurfen zu können. In Deutschland waren Wahlen, in der Schweiz wurde die Rentenreform an die Wand gefahren und in China ist ein Sack Reis umgefallen. Continue reading

vernetzt 2017

Vernetzt im April 2017

Schon verrückt, jetzt ist der April auch schon wieder durch. Mit Ostern, Frühlingsferien, viel Gerenne und wenig Zeit für mich. Dafür hat Kurzer das Klettern für sich entdeckt und ich sitze lieber im Garten und trinke Mokka, als im Büro am Computer fremde Blogs zu lesen und eigene zu schreiben. Pech für Euch!

~~~||~~~

Ich liebe Herrn Buddenbohms Schreibstil und könnte ihm stundenlang zulesen. Nun lernen auch seine Söhne in der Schule schreiben und zwar nach allen Regeln der Kunst: Hier eine schöne, interessante und treffende Überschrift. Continue reading

vernetzt 2017

Vernetzt im März 2017

So, der März wäre auch schon wieder durch. Für mich wars ein schneller Monat, mit viel Routine aber auch viel Denkarbeit im Hintergrund, die halt nicht unbedingt an die Oberfläche kommt. Das Wenigste davon ist für die Öffentlichkeit bestimmt, auch wenn diese früher oder später die Resultate davon zu Gesicht bekommen wird. Continue reading

vernetzt 2017

Vernetzt im Februar 2017

Die Zeit läuft so schnell, dass die Abstimmungen vom 12. Februar schon in weite Ferne gerückt sind. An den Wochenenden waren wir mit dem Kurzen in der Skischule. Während der Kurze mit seiner Gruppe die Pisten unsicher machte, genossen der Mann und ich es einmal, ungestört miteinander reden zu können bzw. einfach zusammen dazusitzen und in dieselbe Richtung zu schauen, wie wir das im Leben 1.0 so oft zelebriert hatten. Man kommt als Eltern ja kaum mehr dazu, gemeinsam zu schweigen. So schade eigentlich. Viel schnee gab es Anfang des Monates und danach kam die grosse Kälte. Daneben ein Husten, der nicht wegging, und einiges im Privaten, das viel Zeit und Energie in Anspruch nahm, aber jetzt für den Moment ausgestanden sein sollte. Es gab Entscheidungen zu treffen und jetzt ist noch Sportwoche. Continue reading

vernetzt 2017

Vernetzt im Januar 2017

Die Vernetzung zwischen verschiedenen Blogs liegt mir am Herzen und ich habe nicht immer die Zeit, um jeden Artikel, den ich lese, zu kommentieren, zu teilen und weiter zu leiten. Die Idee hinter meiner Rubrik “Vernetzt” war es deshalb, Artikel, die mich im Laufe eines Monats aus dem einen oder anderen Grund beeindruckt haben, kommentiert zu verlinken. Continue reading