Tag Archives: Vereinbarkeit

vernetzt 2017

Vernetzt im September 2017

September, die ersten bunten Blätter an den Bäumen, Eishockey bis zum Abwinken. Ich kann die unbequemen Stühle im Stadion schon nicht mehr sehen und die Saison hat noch nicht mal richtig angefangen. Der kleine Torhüter, der mich Mama nennt, hat vier Trainings in der Woche, dazu an manchen Wochenenden Meisterschaftsturniere. Organisatorisch ist das für mich eine echte Herausforderung und wir werden wohl noch ein zweites Auto zulegen müssen, sonst ist das gar nicht zu stemmen. Und ich kaufe mir die neuesten elektronischen Gadgets, um auch unter diesen widrigen Umständen irgendwie arbeiten oder doch wenigstens auf anderen Blogs herumsurfen zu können. In Deutschland waren Wahlen, in der Schweiz wurde die Rentenreform an die Wand gefahren und in China ist ein Sack Reis umgefallen. Continue reading

Mütter gegeneinander aufhetzen macht Spass

FirmBee / Pixabay

Es waren einmal zwei Coaches, die wollten berühmt werden und sich abheben von der grossen Masse der Muttis, die auf dem zweiten Bildungsweg Coaches wurden, weil sie “etwas mit Menschen” machen wollten (aber einigermassen Spass machen sollte es auch noch und überhaupt, anderen sagen was sie tun sollen ist doch so viel besser, als selber erfolgreich sein). Continue reading