Schlagwort-Archive: Christine Finke

Titelblätter der 4 Yakari-Minibücher

Mini-Bücher Yakari (zum Vorlesen)

Vor einiger Zeit schon erhielten wir die Yakari Mini-Büchlein „Ein zu schwerer Schatz“, „Die seltsamen Besucher“, „Das Labyrinth aus Stein“ und „Kleiner Rätselspass“ zur Bewertung.

Die Geschichten

In „Das Labyrinth aus Stein“ verirren sich Yakari und Kleiner Donner auf der Suche nach ihren Freunden in einer Schlucht. In „Die seltsamen Besucher begegnen Yakari und seine Freundin Regenbogen ihren jeweiligen Schutzgeistern und in „Ein zu schwerer Schatz“ kommt ein Flughörnchen in Not, weil es nicht von seinen Nüssen lassen will. Weiterlesen

Kurz gefasst im September 2013

Warten auf die Beute (Bild Gitti Moser @ pixelio.de)

Warten auf die Beute
(Bild Gitti Moser @ pixelio.de)

Schon wieder ein Monat rum. Die erste Hälfte liess ich mich im Motorboot der kroatischen Küste entlang schippern, deshalb ist diese Liste diesmal etwas kürzer als gewohnt.

~~~||~~~

Das Nuf hat sich gefragt, wie die Herren Produktmanager diverser Damenhygieneprodukteanbieter wohl auf ihre Ideen kommen. Unbedingt lesenswert: Neuigkeiten aus dem frisch duftenden Freudental.

Christine alias „Mama arbeitet“ kann nicht immer verheimlichen, dass sie eine Sprach-Dottoressa ist. In „Mama! Vom Deutschen als Tonsprache“ referiert sie über die verschiedenen Intonationen des Wortes „Mama“ und deren jeweilige Bedeutungen.