Schlagwort-Archive: Mama arbeitet

Kurz gefasst im September 2013

Warten auf die Beute (Bild Gitti Moser @ pixelio.de)

Warten auf die Beute
(Bild Gitti Moser @ pixelio.de)

Schon wieder ein Monat rum. Die erste Hälfte liess ich mich im Motorboot der kroatischen Küste entlang schippern, deshalb ist diese Liste diesmal etwas kürzer als gewohnt.

~~~||~~~

Das Nuf hat sich gefragt, wie die Herren Produktmanager diverser Damenhygieneprodukteanbieter wohl auf ihre Ideen kommen. Unbedingt lesenswert: Neuigkeiten aus dem frisch duftenden Freudental.

Christine alias „Mama arbeitet“ kann nicht immer verheimlichen, dass sie eine Sprach-Dottoressa ist. In „Mama! Vom Deutschen als Tonsprache“ referiert sie über die verschiedenen Intonationen des Wortes „Mama“ und deren jeweilige Bedeutungen.

Kästners unheile Kinderwelt

(Hinweis: dieses Posting enthält Links zu kommerziellen Buchhandlungen, ich habe nicht alle einzeln als Werbelinks markiert)

Christine Finke alias Mama arbeitet, hat in ihrem heutigen Blogbeitrag darauf hingewiesen, dass es kaum Kinderbücher über getrennte Eltern oder andere Familienkonstellationen, als Mama-Papa-Kind gäbe.
Ihr geantwortet hat Frau Kreis von quadratimkreis, mit einer Liste von ausgewählten Kinderbüchern und der Frage „Wie heil muss die (Kinder)welt sein?“ Weiterlesen