Andrus Kivirähk: „Der Schiet und das Frühjahr“

Andrus Kivirähk: „Der Schiet und das Frühjahr“

Schon vor einiger Zeit – es war noch lange nicht Frühling – schickte mir der Potsdamer Verlag Willegoos das Kinderbuch „Der Schiet und das Frühjahr“ des estnischen Autoren Andrus Kivirähk zur Ansicht und Besprechung. Soviel gleich zum Voraus: Sowohl der Verlag Willegoos als auch Andrus Kivirähk und sein Buch haben mich voll und ganz überzeugt. (mehr …)

Mini-Bücher Yakari (zum Vorlesen)

Mini-Bücher Yakari (zum Vorlesen)

Vor einiger Zeit schon erhielten wir die Yakari Mini-Büchlein „Ein zu schwerer Schatz“, „Die seltsamen Besucher“, „Das Labyrinth aus Stein“ und „Kleiner Rätselspass“ zur Bewertung.

Die Geschichten

In „Das Labyrinth aus Stein“ verirren sich Yakari und Kleiner Donner auf der Suche nach ihren Freunden in einer Schlucht. In „Die seltsamen Besucher begegnen Yakari und seine Freundin Regenbogen ihren jeweiligen Schutzgeistern und in „Ein zu schwerer Schatz“ kommt ein Flughörnchen in Not, weil es nicht von seinen Nüssen lassen will. (mehr …)

Ingrid Sissung: Der Schluckauf (Bilderbuch)

Ingrid Sissung: Der Schluckauf (Bilderbuch)

Gerstenberg – der Hildesheimer Traditionsverlag, der in der Allgemeinheit vor allem für zwei Buchreihen bekannt ist: Rotraut Susanne Berners „Wimmelbücher“ [Werbelink] und Eric Carles „Kleine Raupe Nimmersatt“ [Werbelink], hat im vergangenen Herbst das witzige Bilderbuch Der Schluckauf der französischen Illustratorin Ingrid Sissung heraus gebracht.

(mehr …)

Leo Lionni: „Frederick“

Leo Lionni: „Frederick“

Es ist November, der Hochnebel klebt tief an den Flanken des Chaumonts und sieht aus, als würden wir in den nächsten Wochen die Sonne nicht zu Gesicht bekommen. Genau das richtige Wetter also, um auf dem Sofa unter der Faserpelzdecke zu kuscheln, Duftlämpchen aufzustellen und Bilderbücher zu erzählen. Allen voran natürlich, passend zur Jahreszeit und zum Wetter, die Geschichte von Frederick, der Maus. (mehr …)