Tag Archives: Links

Vernetzt im September

Oh Ihr Lieben, mögt Ihr noch mehr Ausreden hören, weshalb ich kaum zum Lesen, geschweige denn zum Schreiben komme? Ich auch nicht mehr. Der September verging im Flug, keine Ahnung wo die Tage geblieben sind. Der Kurze hat sich in der Schule gut eingewöhnt, war erstmal auf dem Rummelplatz und durfte erstmals selber den Landrover im Gelände fahren. So viel Neues und Muddi stolpert irgendwie den Veränderungen hinterher, während sie versucht, hier alles zusammenzuhalten. Continue reading

Vernetzt im August 2016

August, Sommer, Ferien und der verzweifelte Versuch einer arbeitenden Mutter (Mompreneur, um  genau zu sein), alle Bälle in der Luft zu halten. Täglich ertrinken Menschen im Mittelmeer und es scheint kaum mehr einen zu scheren. In Italien sterben Menschen bei einem Erdbeben und Kurzer hat die ersten zweieinhalb Wochen Schule hinter sich. Continue reading

Vernetzt im Juli 2016

Der Juli war heiss und hat mit einer Angina angefangen. Sommerferien, die grosse Freiheit für meinen Kurzen, bevor die “richtige Schule” im August anfängt. Als grosser Fan von Alexander und “Die Maus im Weltall” hat er sich natürlich einen Astronauten-Schulranzen gewünscht.

Im Internet war’s zwangsläufig etwas ruhiger, wenn alle im Freibad sind statt am Computer sitzen. Ausser als in Deutschland die Irren anfingen, um sich zu schiessen oder sich selber in die Luft zu sprengen. Und erst recht, als ein geschätzter Bloggerkollege den Freitod wählte, da ging eine Welle von Betroffenheit durch mein Internet und plötzlich waren da ganz viele echte Menschen, die gemeinsam trauerten. Continue reading

Vernetzt im Mai 2016

Im Mai feierten der Mann und ich 25 Jahres unseres Zusammenseins. Ein Vierteljahrhundert! Das muss man sich mal geben.
Was war sonst noch so im Mai? schönwettrige Feiertage, die wir statt beim Campen mit den Nachbarn bei uns im Garten beim Grillen verbrachten. Unser jährlicher Flohmarkt mit viel Spass und Alkohol. Ein heiss geführter Abstimmungskampf darüber, ob unser 400-Seelen-Städtchen mit der nächst grösseren Stadt fusionieren soll oder nicht, bei dem selbst die Kinder mit einbezogen (oder soll ich sagen: instrumentalieisert) werden. Pausenhofplatzschlägereien über einem politischen Thema! Continue reading

Vernetztes im April 2016

Der April war irgendwie… hmmm… naja, wie ein Bad-Hair-Day, aber halt dreissig Tage lang.
Dann bin ich auch noch 45 geworden, vielleicht ist es ja das, war mir auf die Stimmung geschlagen hat. Und das Wetter – einfach zum im Bett bleiben und erst wieder herauskommen, wenn es vorbei ist.

Derweil haben andere Bloggerinnen und Blogger fleissig geschrieben und ein paar der Artikel und Postings, die mir über den Bildschirm geflimmert sind, möchte ich wie immer mit Euch teilen. Continue reading

Vernetzt im März 2016

Ins Netz gegangen (Bild: Efraimstochter / Pixabay)

Ins Netz gegangen
(Bild: Efraimstochter / Pixabay)

Im März haben sich grosse Sorgen in Luft aufgelöst, wofür wir mehr als dankbar sind. Magendarm über Ostern war etwas speziell aber im Rahmen der Familie aushaltbar. Im Anbetracht des Zustandes der Welt versuchen wir, jeden Tag in Dankbarkeit für den Frieden zu leben, den wir hier in der Schweiz haben, und etwas dafür zu tun, ihn zu bewahren. Continue reading

Vernetzt im Januar 2016

Ins Netz gegangen
(Bild: Efraimstochter / Pixabay)

Der Januar wurde überschattet von den Ereignissen der Silvesternacht in Köln und daraus folgend einer lauten und raumgreifenden Diskussion überall im Netz über sexuelle Übergriffe im öffentlichen Raum. Ich mag darüber im Moment nicht schreiben.
Hier in der Schweiz geht der Abstimmungskampf zur sog. Durchsetzungsinitiative los, die leider die Diskussionen zu den anderen Abstimmungsvorlagen (bedingungsloses Grundeinkommen, neue Tunnelröhre am Gotthard) fast verstummen lässt. Continue reading