Archiv des Autors: Mama hat jetzt keine Zeit

Über Mama hat jetzt keine Zeit

Ü40, Soziologin, Statistikfetischistin, Autorin, Texterin, Übersetzerin und an Ratgeberitis erkrankte Mama eines grandiosen Sohnes im Grundschulalter.

Pfadfindermedaille

Das Versprechen

Immer wieder mal frage ich mich, welche Werte mich im Alltag führen und was ausmacht, dass ich so handle, wie ich handle.

Die Bibel und die christlichen Werte, könnte man meinen, schliesslich genoss ich eine entsprechende Erziehung, mein Konfirmationsspruch, oder vielleicht die zahlreichen Coelho-Buddha-Einstein-Bildchen mit Sonnenuntergängen, die mir täglich auf den Sozialen Medien begegnen. So was in der Art. Oder „Das Kapital“, das ich mal als eines der wichtigsten Bücher bezeichnet habe, die ich in meinem Leben gelesen habe.

Weiterlesen

Rezept: Gefüllte Dings Neuenburger Art

Man soll ja auch neue Sachen ausprobieren und so dachte ich mir, ich mache mal einen Blogartikel mit einem Kochrezept. Ich bin nämlich gerade dabei, ein wundervolles Kochbuch (Affiliate-Link) durchzutesten. Ein einfaches, simples Buch, ohne Bilder, sondern nur mit Buchstaben. Auf dass die Köchin auch ihre Fantasie walten lassen kann und sich nicht an der Perfektion professionell gekochter Speisen und ihrer von Profis fotografierten Präsentation messen muss.

Weiterlesen

Meine Top 10 Postings im 2018

Ich hatte in diesem Jahr zahlreiche andere Projekte am köcheln, u.a.das Online-Magazin hyperaktiv.rocks mit Ressourcen für Familien mit hyperaktiven Kindern und die Übersetzung der Werke eines französischen Frühsozialisten, die sehr viel Zeit in Anspruch nimmt. Deshalb war es hier auf dem Blog relativ ruhig. Ein paar Artikel gab es trotzdem und einige davon sind in den Statistiken nach oben geschossen, keiner weiss warum. Vor allem der beste Artikel des Jahres, den ich erst im Oktober schrieb, hat offenbar Anklang gefunden und wurde sehr oft geteilt.

Weiterlesen
schlafen im familienbett, co-sleeping

SIDS Risiko im Familienbett

Im Sommer 2013 schreckten die Resultate einer neuen Metastudie aus England weltweit Eltern auf, die gemeinsam mit ihren Kindern im Familienbett schlafen. In diesem Artikel für die kasseler Online-Plattform lokalo24.de habe ich beschrieben, unter welchen Umständen das Schlafen im Familienbett für das Baby gefährlich bzw. sicher ist.

Weiterlesen

Der Ursprung von Ostern

Lange war ich überzeugt, Ostern sei eigentlich ein keltisches oder sogar noch älteres Fest. Dann aber sagten mir ein paar Deutsche, es sei ursprünglich germanisch. Oder Persisch. Barbara Walker schreibt sogar über einen möglichen Ursprung im alten Ägypten. Und die Christen reklamieren es sowieso für sich selber – wenn auch nicht alle am gleichen Datum oder aus den selben Gründen.

Behauptet wird viel, belegt weniger. Aus Neugier fing ich an, über die Ursprünge von Ostern nachzuforschen.  Mein Nachforschen führte zu diesem Artikel für die kasseler Onlineplattform lokalo24.de aus dem Jahr 2014.

Weiterlesen

Campen gegen Schlafprobleme

In diesem Artikel aus dem Jahr 2013 beschrieb ich für die kasseler Onlineplattform lokalo24.de eine einfache Methode, die nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Säuglinge hilfreich sein könnte, wenn sie Mühe mit dem Schlafen haben.

Weiterlesen

Babys tragen: Auch für Väter eine gute Sache

Dieser Artikel enstand 2013 im Auftrag der kasseler Onlineplattform lokalo24.de

Im Verlauf des letzten Jahres (2018) tauchten in den Medien verschiedenste Väter auf, die ihre Babys im Tuch oder in der Tragehilfe trugen. Sie wurden entweder gefeiert oder lächerlich gemacht. hier deshalb noch einmal mein überarbeiteter Artikel, weshalb das Tragen auch – und besonders! – für Väter eine tolle Sache ist.

Weiterlesen

Introvertierte Kinder brauchen Raum und Zeit für sich

Im dritten Teil meiner Miniserie über bedürfnisorientierte Erziehung unter Beachtung des Perspönlichkeitstyps geht es um introvertierte Kinder. Wie erkennt man ein introvertiertes Kind und wie kann man es wohlwollend begleiten und trotzdem Rücksicht auf sein Bedürfnis nach Ruhe und Alleinsein zu erfüllen?  Weiterlesen