Tag Archives: Gleichberechtigung

Ich bin ja flexibel

Ich werde angefragt, ob ich bei jenem Schulanlass mithelfen könnte, der an einem Nachmittag unter der Woche stattfindet. Weil ich als Selbständige im Homeoffice ja flexibel sei.

Es ist mein Arbeitstag. Ich sage nein.

“Du bist doch dein eigener Chef und kannst ja einfach zu einer anderen Zeit arbeiten.”

“Trotzdem, wenn ich da jede Woche eine Ausnahme machen würde, käme ich zu gar nichts.”

“Du weisst ja gar nicht, was du verpasst, wir haben da immer ganz viel Spass und die Kinder freuen sich.”

“Dann verpasse ich das halt. Die freuen sich auch ohne mich.”

“Aber du könntest doch wirklich locker frei nehmen, du arbeitest ja sowieso ständig.”

“Nimmt dein Mann auch frei?”

“Nein, weisst du, der ist selbständig und da kann man nicht einfach so frei nehmen, wer nicht arbeitet verdient auch nichts”

Suche den Fehler!

 

Vernetzt im April 2015

ins Netz gegangen (funnytools / Pixabay)

ins Netz gegangen
(funnytools / Pixabay)

Der April stand bei mir ganz im Namen des Geschäftes, so dass ich den Blog etwas stiefmütterlich behandeln musste. Osterferien und Dauerregen taten ihr Übriges, um die Laune dauerhaft zu vermiesen. Aber genug gejammert: Die Sonne ist zurück und der Winter ist dem Frühling gewichen.

Hier wieder meine Sammlung von Artikeln, die mir im Laufe des letzten Monates über den Bildschirm geflimmert sind und die ich wert finde, gespeichert und geteilt zu werden. Continue reading