Schlagwort-Archive: Attachment parenting

Jesper Juul: „Wir sind für dich da“

Das Büchlein mit „10 Tipps für authentische Eltern“ fasst die Quintessenz von Jesper Juuls Themen auf gut 100 Seiten zusammen. Dabei geht es um Verantwortung, Dialog, Authentizität, Zuhören, Nein sagen, Grenzen und Respekt, Wahrnehmung und Beurteilung, Aggressionen und andere negative Gefühle, Selbstbewusstsein und Beziehung. Zu guter Letzt denkt der Autor auch noch darüber nach, wie wir unsere Kinder unsere Liebe spüren lassen können, statt nur darüber zu reden. Weiterlesen

Das Geheimnis zufriedener Babys

Nora Imlau: Das Geheimnis zufriedener Babys

Noch ein Ratgeber für Babys? Im Ernst? Muss das sein?

In der Fantastillion Ratgeber für die Babyzeit hat bisher einer gefehlt: Einer, der undogmatisch und ohne zu predigen das zusammenfasst, was heute „bedürfnisorientierte Elternschaft“ oder neudeutsch „Attachment parenting“ genannt wird.

Weiterlesen

Erfahrung der Mutterschaft: So rum oder so rum?

Als ich mich auf das Abenteuer des Mutterwerdens einliess, war für mich selbstverständlich, dass dazu das ganze Paket von Schwangerschaft, Geburt und Stillen gehören sollte. Meinem Kind beim Wachsen und Gedeihen helfen, mit vollem körperlichem Einsatz. Für mich gehört das einfach zusammen und ich wollte diese Erfahrung ganz machen (oder gar nicht).

Umso erstaunter bin ich jeweils, wenn ich so etwas zu Lesen bekomme, wie Rita Angelone neulich beschrieb. Wunschkaiserschnitt, ok, die Frauen werden ihre Gründe haben, und überhaupt: Es geht mich nichts an. So dachte ich immer. Weiterlesen

Das Kamikaze-Baby

Als Eröffnungsposting für dieses Blog wollte ich einen besonders wohl formulierten und geistreichen Text zu einem interessanten Thema erstellen. Ein gutes Dutzend Entwürfe habe ich angefangen und abgespeichert. Ich müsste nur einen davon fertig schreiben. Müsste… wenn nur das kleine Wörtchen „wenn“ nicht wär’…

Weiterlesen